Modulbeschreibungen

Modul A „Islamische Kulturen verstehen“

  • Was ist Kultur, was ist „normal“?
  • Sensibilisierung für die eigene Wahrnehmung
  • Deutsche und orientalische Kulturstandards
  • Alltags- & Arbeitskultur
  • Stellenwert von Strukturen und Regeln
  • Kontrolle und Hierarchie
  • Individualismus und Religion
  • Absprachen, Verbindlichkeit und Zeitverständnis
  • Geschlechterrollen, Eheverständnis
  • Fallbeispiele
  • Migranten in Deutschland: Anpassung, Akkulturation und Integration
  • Wertequadrat, Handlungsempfehlungen, Interkulturelle Kompetenz

Modul B: „Interkulturelle Kommunikation mit Menschen aus Schamkulturen

  • Interkulturelle Kommunikation, Hoher und niedriger Kontext, Wahrnehmungsstrategien
  • Indirekte Kommunikation verstehen lernen
  • Scham, Ehre, Respekt und Höflichkeit: Tabus und Körpersprache; Gastfreundschaft geben und nehmen; Konfliktpotenziale und Konfliktlösungsstrategien
  • Fallbeispiele
  • Sozialisiation: Familienbilder, Kindheit; Schule, Ausbildung; Arbeitssituation in den Herkunftsländern; Hindernisse beruflicher Integration
  • Dos and Don‘ts

Modul C: „Islam und Islamismus

  • Islam: Religion, Kultur, Gesellschaftsmodell
  • Entstehung des Islam, Quellen, Besonderheiten, Stellung Mohammads QDer arabisch-islamische Kulturraum
  • Gegenüberstellung Islam und Christentum: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Reformislam und Euroislam, Verhältnis zum Westen
  • Islamismus, Salafismus, Wahhabitischer Islam, salafistische Jugendkultur
  • Fallbeispiele und Islamische Rechtsgutachten